Leuze fokussiert sich auf „Gelb“

Die Farbe Gelb steht in der Automatisierungstechnik für Arbeitssicherheit (Safety). Safety-Experte Leuze als Entwickler und Anbieter von Safety-Sensoren, -Lösungen und -Services für den kompletten Maschinenlebenszyklus stellt seine Safety-Kompetenz ab sofort mit einem eigenen Geschäftsbereich noch stärker in den Fokus seiner Geschäftstätigkeit. In der Außendarstellung unterstreicht Leuze das mit dem Label „Safety at Leuze“.

Owen, 19. Juni 2020 - Leuze ist auf eine konsequente Differenzierungs- und Fokussierungspolitik ausgerichtet. Ziel ist, ihre Kunden in einer sich ständig wandelnden Industrie dauerhaft erfolgreich zu machen. Das bedeutet: die Sensor People konzentrieren sich auf diejenigen Fokusindustrien, in denen sie über Jahre ein tiefgreifendes, spezifisches Applikations-Know-How aufgebaut haben. „Diese technologischen Kompetenzen zielgerichtet angewandt auf die relevanten Industriesegmente, ließen globale Applikationsschwerpunkte entstehen“, erklärt Dr. Albrecht von Pfeil, Director Business Area Safety Sensors & Solutions bei Leuze. „Einer davon ist der Bereich Safety, wodurch dieser verstärkt in unseren Fokus rückt“, fügt er hinzu.

Vom Sensorenhersteller zum Safety-Allrounder
Von Anfang an überzeugte Leuze als Wegbereiter im Bereich Arbeitssicherheit durch richtungsweisende Erfindungen wie beispielsweise die Entwicklung der ersten Sicherheits-Lichtschranke überhaupt. In den letzten Jahren hat sich Leuze vom anfangs reinen Hersteller und Entwickler von Safety-Sensoren deutlich weiterentwickelt. Heute umfasst das Produktportfolio des Safety-Experten Safety-Sensoren, -Services und -Lösungen. Dieses Knowhow wird in dem neu geschaffenen Geschäftsbereich Safety gebündelt. Damit ist Leuze ihren Kunden ein zuverlässiger Partner für effiziente Safety-Sensorlösungen für den kompletten Lebenszyklus ihrer Maschinen und Anlagen.

Safety-Lösungen made by Leuze
Über mehrere Jahrzehnte bauten die Sensor People eine tiefgreifende Safety-Expertise auf und verfügen heute über umfangreiche Kenntnisse zu Normen und Standards sowie viel Praxiserfahrung beim Einsatz sicherheitstechnischer Anwendungen. Beides bildet die Basis der Leuze-Safety-Lösungen. Kern einer jeden Safety-Lösung sind die von Leuze qualifizierten Sicherheitskonzepte. Professionelle Leuze-Safety-Consultants erfassen die Anforderungen für jede einzelne Safety-Lösung und passen diese individuell an das jeweilige Anlagen-Layout an. Dabei begleiten die Sensor People die Projekte bis hin zur sicherheitstechnischen Abnahme der Safety-Lösung vor Ort.

„Safety at Leuze“
Die Entscheidung, den Bereich Safety verstärkt in den Fokus zu stellen, unterstreicht ein neues Label „Safety at Leuze“. „Das neue Safety-Label steht für ein bestens abgestimmtes Produkt-Portfolio, tiefe Erfahrung in der Safety-Beratung, im Engineering und Design von Safety-Solutions sowie dem breiten Angebot an Safety-Dienstleistungen. Und das alles rund um Bereiche unterschiedlichster Typen von Maschinen und Anlagen“, erläutert Dr. Albrecht von Pfeil.

Ihre Ansprechpartnerin

Leuze electronic GmbH + Co. KG
Martina Schili
Telefon: +49 7021 573-116
E-Mail: martina.schili@leuze.com