„Ready for tomorrow“ – Leuze lädt zu ihren ersten „Leuze Experience Days“ ein

Zusätzlich zu ihrer Beteiligung an der „sps connect“ hat Leuze für ihre Kunden mit ihren ersten „Leuze Experience Days“ unter dem Motto „Ready for tomorrow“ ein virtuelles Format auf ihrer neuen Leuze Experience Plattform entwickelt. Die „Leuze Experience Days“ finden vom 17. bis 19. November statt. Auf der neuen Plattform präsentiert Leuze ihren Kunden Innovationen und Highlights im Bereich Technologien und Produkte wie beispielsweise ihren neuen Referenztaster DRT 25C sowie ihren neuen Kombi-Gabelsensor GSX 14E.

Owen, 6. November 2020 - um ihre Kunden in einer sich ständig wandelnden Industrie dauerhaft erfolgreich zu machen und ihnen auch auf Abstand nahe zu sein, rufen die Sensor People von Leuze erstmals die “Leuze Experience Days” ins Leben. Virtuell bieten sie ihren Kunden die Möglichkeit – zusätzlich zu ihrer Beteiligung an der “sps connect” – Fachvorträge, Produktpräsentationen und Diskussionsrunden mit Expertenbeiträgen zu besuchen.

 

Leuze Experience Days
Die “Leuze Experience Days” finden unter dem Motto “Ready for tomorrow” vom 17. bis 19. November statt. Leuze-Kunden können sich drei Tage lang aus 12 Webinaren ihr individuelles Programm zusammenstellen und sich zu diesen Online-Konferenzen anmelden. Themen sind zum Beispiel “Zugangsüberwachung an Materialübergabestationen”, “Sicherer Umbau von Maschinen” oder “”Höchste Anlagenverfügbarkeit mit OPC UA”. Darüber hinaus haben Kunden die Möglichkeit, exklusiv mit ihrem Leuze Sales Consultant, einen virtuellen Rundgang durch unseren neuen Showroom zu machen. Hierzeigt ihnen ein Experte die aktuellen Leuze-Innovationen, neue Technologien und Produkthighlights. “Wir freuen uns, unseren Kunden mit diesem neuen Format trotz des derzeit gebotenen Abstands große Kundennähe, einen direkten Austausch und aktuelle Einblicke in die Welt von Leuze zu bieten“, sagt Salvatore Buccheri, Geschäftsführer der Vertriebsgesellschaft Deutschland und Vice President Europe bei Leuze.

 

Der Eine für alles – Neuer Referenztaster DRT 25C
Mit dem DRT 25C, der auf der innovativen Contrast Adaptive Technology (CAT) basiert, hat Leuze ein neues Funktionsprinzip in der schaltenden Sensorik entwickelt. Referenz ist hierbei nicht das zu detektierende Objekt, das sich jederzeit ändern und in Farbe, Form und Oberflächenbeschaffenheit sehr unterschiedlich sein kann. Vielmehr wählt CAT hierfür eine konstante Bezugsfläche - in der Verpackungstechnik ist es das Förderband. Auf diese Art detektiert der DRT 25C auf zuverlässige Art über drei Lichtflecken jegliche Art von Objekt ohne Nachjustieren beim Formatwechsel.

 

„Zwei in einem“ - Weltneuheit Kombi-Gabelsensor GSX 14E
Leuze hat den allerersten Gabelsensor mit Licht erfunden. Ebenso den ersten Gabelsensor mit Ultraschall. Mit ihrem neuen Kombi-Gabelsensor GSX 14E stellt Leuze jetzt erneut eine Weltneuheit vor. Diese vereint die Vorzüge der Licht- mit der Ultraschall-Variante in einem kompakten Gehäuse. Dieser „Zwei ins eins“-Gabelsensor rundet das Gabelportfolio von Leuze ab und eignet sich für die Erkennung jeder Art von Etiketten in nur einem Sensor – insbesondere für Etikettiermaschinen in der Verpackungsindustrie.

Ihre Ansprechpartnerin

Leuze electronic GmbH + Co. KG
Martina Schili
Telefon: +49 7021 573-116
E-Mail: martina.schili@leuze.com