4.2 Absichern mit optoelektronischen Schutzeinrichtungen

Die IEC TS 62046 „Sicherheit von Maschinen – Anwendung von Schutzeinrichtungen zum Erkennen von Personen“ enthält grundlegende Informationen zur Auswahl, Anwendung, Anschluss und Inbetriebnahme von berührungslos wirkenden Schutzeinrichtungen und Schaltmatten. Sie wendet sich an Ersteller maschinenspezifischer C-Normen, Konstrukteure, Prüfstellen und alle, die mit der fachgerechten Installation von solchen Schutzeinrichtungen befasst sind.

Die nachfolgenden Ausführungen beziehen sich auf die Empfehlungen der IEC TS 62046 als internationalen Stand der Technik. Prinzipiell sind vorrangig zu beachten: die Betriebsanleitungen der Schutzeinrichtungen, regionale Vorschriften oder maschinenspezifische Normen.
 


wie z. B. europäische C-Normen

  • EN 692 Werkzeugmaschinen – Sicherheit – Mechanische Pressen
  • EN 693 Werkzeugmaschinen – Sicherheit – Hydraulische Pressen


bzw. in den USA

  • OSHA 1910.217 Mechanical Power Presses
  • ANSI B11.1 Mechanical Power Presses – Safety Requirements for Construction, Care, Use
  • ANSI B11.2 Hydraulic Power Presses – Safety Requirements for Construction, Care, Use
  • ANSI B11.19 Performed Criteria for the Design, Construction, Care and Operation of Safeguarding when referenced by other B11 Machine Tool Safety Standards