Alles rund um die Konfiguration unserer IO‑Link‑Geräte

Mit der Konfigurationssoftware von Leuze gelingt ein einfacher Verbindungsaufbau zu unseren Sensoren. Parametrierung, Konfiguration oder Diagnose von Sensoren und Sicherheitssteuerungen wird so zum Kinderspiel. Projekte lassen sich somit schnell und einfach konzipieren. Unser Angebot umfasst die Konfiguration, Visualisierung und Programmierung. Entdecken Sie jetzt unsere Softwaretools!

Kostenlose IO‑Link‑Funktionsbausteine für Siemens und Beckhoff

Die IO-Link Funktionsbausteine von Leuze vereinfachen die Integration von IO-Link-Gerätedaten in SPS-Programmen. Somit werden das Lesen und Schreiben von Geräteparametern deutlich erleichtert sowie wertvoller Entwicklungsaufwand und –zeit für den Anwender auf ein Minimum reduziert.

Ihr Nutzen:

  • Zeitersparnis und Vermeidung von Fehlern bei der Integration von IO-Link-Sensoren durch Verwendung eines mehrfach erprobten Bausteins
  • Kein Suchen mehr nach Parameter-Indizes, Datentypen oder Prozessdaten-Strukturen in Produktdokumenten
  • Prozessdaten-Parserfunktion erlaubt einfachen Zugang zu einzelnen Bestandteilen der Prozessdaten

 

Bei all unseren IO-Link-Produkten können Sie sich im Reiter Downloads den passenden Funktionsbaustein kostenlos herunterladen. 
 


IO-Link Gerätebeschreibungen (IODD)

Hier finden Sie Gerätebeschreibungen für Ihr Engineering-Tool. So können Sie unsere IO-Link-Sensoren problemlos projektieren und in Betrieb nehmen.

Bei der Download-Datei handelt es sich um ein ZIP-File, in dem die eigentliche IODD mit den zugehörenden Grafikdateien komprimiert sind. Nach dem Import in Ihr Engineering-Tool können die Funktionen des Sensors visualisiert und programmiert werden.


Sensor Studio

Hier finden Sie eine eigenständige Parametrier-Software, mit deren Hilfe Sie jeden IO-Link-Sensor auch ohne SPS und Engineering-Tool parametrieren, testen und in Betrieb nehmen können.
Im nachfolgenden Downloadbereich finden Sie die Datei IO-Link Device Collection welche alle Gerätebeschreibungen für das Sensor Studio enthält. Die Datei enthält immer die Beschreibungen aller zum aktuellen Stand verfügbaren IO-Link Geräte und wird mit jedem Verkaufsstart eines neuen Leuze IO-Link Gerätes aktualisiert.


Downloads

Bei der Download-Datei handelt es sich um ein ZIP-File, in dem sämtliche für die Installation notwendigen Dateien komprimiert sind.

Entpacken Sie alle Daten auf Ihre Festplatte und starten Sie die Datei setup.exe. Nach erfolgreicher Installation können sämtliche IO-Link Sensoren von Leuze electronic parametriert werden.

Voraussetzung: USB-Master