Generelle Herangehensweise bei BWS mit rechtwinkliger Annäherung (Gefahrstellensicherung und Zugangssicherung)

Nach EN ISO 13855 ist neben der Bewegungsrichtung durch das Schutzfeld auch das Umgehen der Schutzeinrichtung durch mögliches Über- und Untergreifen zu beachten. Demzufolge ist jeweils der Wert S für den Sicherheitsabstand bezüglich Durchgreifen / Durchschreiten durch das Schutzfeld SRT (Reach Through) sowie bezüglich Unter- / Übergreifen SRO (Reach Over) zu berechnen. Der größere der beiden Werte ist als Sicherheitsabstand S zu verwenden.

Bei Gefahrbereichssicherung mit paralleler Annäherung ist das Unter- und Übergreifen bereits implizit berücksichtigt.