Fokussiert gegen Corona

Proben für die in vitro Diagnostik Proben für die in vitro Diagnostik

Leuze ist auf eine konsequente Fokussierungs- und Differenzierungs-Politik ausgerichtet. Das heißt: wir fokussieren uns auf solche Industrien, in denen wir ein tiefgreifendes Applikations-Know-how und langjährige Erfahrung haben. Unsere technologischen Kompetenzen, zielgerichtet angewandt auf die relevanten Industriesegmente ließen globale Applikationsschwerpunkte entstehen, in denen wir Sensor People besonders stark sind. Unsere Erfahrung bringen wir für unsere Kunden tagtäglich ein, um für sie die bestmögliche Lösung zu finden.

Eine unserer Fokusindustrien ist die Labor Automation, in der Leuze Sensoren für die IVD-Analyse (in vitro-Diagnostik) Geräte liefert. Diesen Geräten kommt derzeit im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus eine sehr wichtige Aufgabe zu. Für unsere Kunden, gerade auch in diesem Industrieumfeld, sind wir als Spezialist in der Labor Automation und in vitro-Diagnostik seit Jahren ein verlässlicher Partner und Wegbereiter. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir technologische Meilensteine und schaffen so die Innovationen von morgen, welche unsere Kunden in einer sich ständig weiterentwickelnden Industrie dauerhaft erfolgreich machen. Denn ihr Erfolg ist unser Antrieb. Umso mehr, wenn es darum geht, mit ihnen gemeinsam einen aktiven Beitrag zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus leisten zu können.

Als Hochtechnologieunternehmen und Innovationstreiber in der Automatisierungstechnik liefern wir Sensor People unseren Kunden in der Labor Automation Lösungen, deren Aufgabe darin besteht, Barcodes einzuscannen, korrekt zu identifizieren, den Inhalt des Barcodes an das Analyse Gerät zuverlässig weiterzugeben, so dass Proben exakt zugeordnet werden können. So erhalten wir zum Beispiel eine verlässliche Aussage darüber, wer negativ getestet ist, oder wer aber positiv und damit einer entsprechenden Quarantäne unterstellt werden muss, um sein Umfeld, insbesondere aber Risikogruppen zu schützen und die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Wenn es um die zuverlässige Identifikation von Proben im Labor geht, gilt bei der Analyseautomatisierung Nullfehlertoleranz. Alle installierten Codeleser müssen unabhängig von der eingesetzten Technologie absolut zuverlässig die relevanten Codes erfassen und weiterleiten. Zudem garantieren wir die Lieferfähigkeit unserer Produkte für die gesamte Lebensdauer des eingesetzten Laborinstruments. Auch in Zeiten schwierigerer Logistikprozesse konnten unsere Kunden alle rechtzeitig beliefert werden. Gemeinsam mit ihnen fokussieren wir uns darauf, unseren Beitrag in dieser Zeit zu leisten.