Leuze electronic macht auf der Hannover Messe Industrie 2017 die Industrie 4.0-fähige Sensorlösung der Zukunft erlebbar

Alle sprechen über Industrie 4.0: Leuze electronic geht einen Schritt weiter und visualisiert auf der HMI vom 22. bis 28. April 2017 in Hannover, was der I4.0-fähige Sensor der Zukunft kann.

Erleben Sie Smart Sensor Business 4.0 und besuchen uns auf der
HMI 2017: Halle 9, Stand G76.

Owen, 3. März 2017 – Neben seinen Produkthighlights in den Bereichen schaltende und messende Sensoren, Identifikations- und Visionsysteme sowie Systemlösungen im Bereich Safety at Work stellt Leuze electronic die Industrie 4.0-fähige Sensorlösung der Zukunft in das Zentrum seines Messeauftritts auf der diesjährigen Hannover Messe Industrie. An einem praktischen Beispiel können Besucher bei Leuze electronic in Halle 9, Stand G76 anhand von modernen Bedienkonzepten visualisiert erleben, was Industrie 4.0 konkret bedeutet und welche neue Möglichkeiten sich daraus für den Anwender ergeben. Darüber hinaus geht der Gewinner des Industriepreises optische Technologien 2016 für seinen Sicherheits-Laserscanner RSL 400, auch in diesem Jahr mit einer Bewerbung für den Industriepreis 2017 an den Start: Ins Rennen geht seine neue Datenübertragungs-Lichtschranke DDLS 500, die Leistungsdaten wie 100 Mbit/s Realtime-Übertragung bis zu einer Entfernung von 200 m mit einer Weltneuheit vereint: per Ferndiagnose mittels integriertem Web-server können alle relevaten Daten ortsunabhängig abgerufen werden.

Bilder (ZIP 0,13 MB)
Pressemitteilung (DOC 0,78 MB)

Ihr Ansprechpartner

Leuze electronic GmbH + Co. KG
Martina Schili
Telefon: +49 7021 573-116
E-Mail: martina.schili@leuze.com