Optimal für Pressen

Leuze electronic stellt neue Sicherheits-Steuerungen MSI 400 speziell für den Einsatz an Pressen vor.

Owen, 12. Mai 2017 - Die neuen Sicherheits-Steuerungen MSI 400 sind kompakt aufgebaut und speziell für den Einsatz an Exzenter- und Hydraulikpressen ausgelegt. Sie erfüllen die Anforderungen nach den Normen EN 692 für mechanische und EN 693 für hydraulische Pressen. Die neuen Varianten enthalten zugeschnittene und zertifizierte Funktionsblöcke für die Pressensteuerung und -absicherung und eignen sich besonders für den Einsatz an kleinen und mittleren Pressen. Die vordefinierten Pressen-Funktionsblöcke, Simulations-Funktion und Log-Generator machen die Programmierung und Projektierung schnell und einfach. Sie ermöglichen die Überwachung des Pressenablaufs und die einfache Realisierung verschiedener Betriebsarten (Einzelhub, Automatik-, Takt-, Einrichtbetrieb). Bediengeräte wie beispielsweise Zweihand, Fuß-, NOT-HALT- und Betriebsartenwahlschalter sowie Sicherheits-Sensoren können flexibel eingebunden werden.

Bilder (ZIP 0,47 MB)
Pressemitteilung (DOCX 0,46 MB)

Ihr Ansprechpartner

Leuze electronic GmbH + Co. KG
Martina Schili
Telefon: +49 7021 573-116
E-Mail: martina.schili@leuze.com