Azubis von Leuze electronic machen sich stark für Starkes Kirchheim

Auszubildende des Optosensorikherstellers Leuze electronic sammelten für einen guten Zweck und bringen sich beim Schulfrühstück an der Teck-Grundschule in Kirchheim tatkräftig mit ein.

Azubis von Leuze electronic überreichen dem Aktionsbündnis
Starkes Kirchheim einen Spendenscheck im Wert von 1418 Euro

Owen, 12. März 2018 – die Auszubildenden von Leuze electronic spenden den Erlös ihrer Weihnachtsaktion 2017 zu Beginn des zweiten Schulhalbjahrs 2017/2018 an das Aktionsbündnis „Starkes Kirchheim – Allen Kindern eine Chance“. Hierbei handelt es sich um eine Solidarkampagne von Kirchheimer Bürgerinnen und Bürger, Kirchheimer Unternehmen und der Stadt Kirchheim. Gemeinsam haben sie sich zur Aufgabe gemacht, Kinder zu unterstützen, vor allem solche, die benachteiligt sind, geringere Chancen haben oder am Rand der Gesellschaft stehen. Dieses Ziel erschien den jungen sensor people als förderungswürdig. „Wichtig war uns, dass das von uns im Rahmen unserer Weihnachtsaktion gesammelte Geld einem konkreten Projekt zufließt“, sagt Collin Schmidt, Auszubildender für Lagerlogistik, der einst selbst die angegliederte Teck-Realschule besuchte: „Für mich persönlich ist es besonders, gerade mit dieser Spendenaktion auf mein einstiges Schulgelände zurückzukehren – da werden Erinnerungen wach.“ Für die Erzielung des Spendenbeitrags schafften die engagierten jungen Mitarbeiter die Plattform, indem sie Marktstände kreiierten und ihre Kollegen aufforderten, diese mit Inhalten zu füllen. Kaufen konnten die selbst gebastelten Waren, gebackenen Waffeln und kandierten Obstspieße sensor people und Besucher von Leuze electronic. Erzielt wurde damit ein Betrag, der sich sehen lassen kann:1.418 Euro. Diesen Geldwert übergaben die Auszubildenden von Leuze electronic symbolisch in Form eines Spendenschecks sowie ein Paket mit Lebensmitteln an Elli Reichel von Starkes Kirchheim und ihrem ehrenamtliches Team, das, wie zahlreiche weitere Teams an den Kirchheimer Schulen, ein Mal wöchentlich das Schulfrühstück an der Teckgrundschule zubereitet. Ganz bewusst haben sich die Auszubildenden und Praktikanten des Optosensorikherstellers für das Projekt „Frühstück an Kirchheimer Schulen“ entschieden. Dieses Frühstück findet ein Mal wöchentlich vor Schulbeginn statt und richtet sich an alle Grundschüler gleichermaßen. Auch war den jungen sensor people wichtig, nicht nur eine Geldspende zu übergeben, sondern selbst tatkräftig mitanzupacken. So deckten sie morgens gemeinsam mit den ehrenamtlichen Mitarbeitern von Starkes Kirchheim und mit den Kindern für über 20 Kinder um 6.30 Uhr den Frühstückstisch, schnippelten Obst, richteten Marmelade, Wurst und Käse und bereiteten alles für den großen Ansturm ab 7 Uhr vor. „Leider gehen viele Kinder ohne Frühstück außer Haus, der Start in den Morgen im eigenen Elternhaus ist häufig von Hektik geprägt, alle machen sich schnell fertig für den Arbeitsalltag“, sagt Elli Reichel vom Aktionsbündnis Starkes Kirchheim und dort verantwortlich für die „Frühstücksmacher“ und das Projekt „Frühstück“. „Uns ist es wichtig, den Kindern, wenigstens ein Mal pro Woche, die Möglichkeit zu geben, in Ruhe und mit einem gesunden Frühstück in den Tag zu starten.“ Den Rahmen dafür schafft Starkes Kirchheim. Hierfür ist das Aktionsbündnis auf finanzielle Spenden und ehrenamtliche Mitarbeit angewiesen. Dass sie sich für ein sinnvolles Projekt entschieden haben, davon konnten sich die jungen sensor people vor Ort selbst überzeugen: schön war es für sie zu sehen, wie sich die Kinder unterschiedlichen Alters, Geschlechts und Nationalität auf das gemeinsame Frühstück freuten, wie sie freundlich empfangen und persönlich beim Namen begrüßt wurden. Für die Meisten von ihnen ist der Dienstag Morgen hier an der Teckgrundschule zu einem echten Ritual geworden, das mit dem Spendenbeitrag von Leuze electronic finanziell und mit Mitarbeit unterstüzt wurde.

Bildmaterial (ZIP 1,12 MB)
Pressemitteilung (DOCX 0,58 MB)

Ihr Ansprechpartner

Leuze electronic GmbH + Co. KG
Martina Schili
Telefon: +49 7021 573-116
E-Mail: martina.schili@leuze.com