Leuze electronic gewinnt den GIT SICHERHEIT AWARD 2019

Die Leser der Fachzeitschriften sowie Online-Communities von GIT Sicherheit, GIT Security und messtech drives Automation haben das auf signalgebende Sensoren verzichtende Muting-Verfahren „Smart Process Gating“, basierend auf den Sicherheits-Lichtvorhängen MLC von Leuze electronic, zum WINNER des GIT SICHERHEIT AWARD 2019 gewählt.

Preisverleihung GIT SICHERHEIT AWARD 2019 am
ersten Messeabend der SPS IPC Drives 2018, Nürnberg

Owen, 28. November 2018 – In der Kategorie „Sichere Automatisierung“ setze sich das auf signalgebende Sensoren verzichtende Muting-Verfahren „Smart Process Gating“ von Leuze electronic beim GIT SICHERHEIT AWARD 2019 gegenüber den anderen eingereichten Produkten durch. Unter den Award-Einreichungen hatte eine Fachjury mit Vertretern von BHE, TÜV, VDMA, ZVEI, Integratoren und Anwendern eine Vorauswahl getroffen und die TOP 10 je Kategorie bestimmt. Aus diesen wählten die Leser der Fachzeitschriften GIT Sicherheit, GIT Security und messtechdrives Automation sowie deren Online-Communities ihren Favoriten je Kategorie. Dass es das Smart Process Gating, basierend auf den Sicherheits-Lichtvorhängen MLC von Leuze electronic unter die TOP 3 im Bereich „Sichere Automatisierung“ geschafft hatte, wurde bereits im Oktober auf der Fachmesse Securitiy in Essen bekannt gegeben. Das Geheimnis, welche Podestplatzierung final erreicht wurde, wurde nun von WILEY am ersten Messeabend der SPS IPC Drives in Nürnberg im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung gelüftet. Dank der zahlreichen Leserstimmen gewann Leuze electronic mit seinem „Smart Process Gating“ den 1. Platz des GIT SICHERHEIT AWARD 2019 in der Kategorie „Sichere Automatisierung“. Ein Dank gilt allen Lesern und Anwendern, die Leuze electronic mit dieser Wahl ihr Vertrauen ausgesprochen haben.

Bildmaterial (ZIP 0,63 MB)
Pressemitteilung (DOCX 0,76 MB)

Ihr Ansprechpartner

Leuze electronic GmbH + Co. KG
Martina Schili
Telefon: +49 7021 573-116
E-Mail: martina.schili@leuze.com