2.2.3 Hierarchie der Europäischen Normen zur Maschinensicherheit

Europäische Sicherheitsnormen lassen sich in Sicherheitsgrundnormen (Typ A-Normen), Sicherheitsgruppennormen (Typ B1-Normen und Typ B2-Normen) sowie maschinenspezifische Fachnormen (Typ C-Normen) unterteilen.

Die Gestaltungsleitsätze und Grundbegriffe der Typ A-Normen, wie z. B. EN ISO 12100, sind für alle Maschinen verbindlich. Dort finden sich Anleitungen zur Ermittlung von Risiken, die mit der Maschine verbunden sind. Verfahrensweisen und deren Reihenfolge zur Vermeidung von Risiken sind angegeben mit dem Ziel, die Sicherheit zu integrieren, noch bevor mit dem Bau der Maschine begonnen wird. Im Kapitel 2.3 wird noch näher auf die Schritte bezüglich der Risikobeurteilung und der Vermeidung solcher Risiken eingegangen.

Typ B1-Normen beschreiben allgemeine Sicherheitsaspekte und bieten dafür Lösungen an, z. B. für die Ausgestaltung von Schutzzäunen, die Annäherungsgeschwindigkeit, die für die Berechnung des Sicherheitsabstands für Sicherheits-Lichtvorhänge oder von Mehrstrahl-Sicherheits-Lichtschranken benötigt wird. Auch zu diesem Thema wird detailliert im Kapitel 4 Stellung bezogen.

Normative Anforderungen an spezielle Schutzeinrichtungen, wie z. B. Not-Halt-Taster, Sicherheits-Türschalter, Schaltmatten und Schaltleisten oder Sicherheits-Lichtvorhänge, sind in Typ B2-Normen eingruppiert. Dort finden sich Hinweise zur Gestaltung und Prüfung von Sicherheitsbauteilen, die der Hersteller solcher Produkte, aber auch der Maschinenkonstrukteur beim Einsatz in seiner Maschine beachten muss.

Typ C-Normen beschreiben signifikante Gefährdungen, spezifische Risiken und Maßnahmen zur Reduzierung dieser Risiken von einzelnen Maschinen oder Maschinengattungen. Wenn für die betreffende Maschinenart eine solche C-Norm existiert, hat sie Vorrang gegenüber einer B- oder A-Norm. Falls zusätzliche Gefährdungen bestehen, die in der Norm nicht angesprochen sind, oder wenn keine spezielle C-Norm für die zu planende Maschine existiert, muss die Risikoreduzierung nach A- und B Normen vorgenommen werden.

NormentypEuropäische (EN) und
internationale
(ISO/IEC) Normen
Referenz
Titel der Norm
AEN ISO 12100 Sicherheit von Maschinen – Allgemeine Gestaltungsleitsätze – Risikobeurteilung und Risikominderung
BEN ISO 13857 Sicherheit von Maschinen – Sicherheitsabstände gegen das Erreichen von Gefährdungsbereichen mit den oberen und unteren Gliedmaßen
EN 349
ISO 13854
Sicherheit von Maschinen – Mindestabstände zur Vermeidung des Quetschens von Körperteilen
EN ISO 13849-1 Sicherheit von Maschinen – sicherheitsbezogene Teile von Steuerungen
– Teil 1: Allgemeine Gestaltungsleitsätze
EN ISO 13849-2 – Teil 2: Validierung
EN ISO 13855Sicherheit von Maschinen – Anordnung von Schutzeinrichtungen im Hinblick auf Annäherungsgeschwindigkeiten von Körperteilen
EN 1037
ISO 14118
Sicherheit von Maschinen – Vermeidung von unerwartetem Anlauf
EN/IEC 60204-1 Sicherheit von Maschinen – Elektrische Ausrüstung von Maschinen
– Teil 1: Allgemeine Anforderungen
EN/IEC 62061 Funktionale Sicherheit sicherheitsbezogener elektrischer, elektronischer und programmierbar elektronischer Steuerungssysteme
prEN/TS 62046
IEC/TS 62046
Sicherheit von Maschinen – Anwendungen von Schutzeinrichtungen zum Erkennen von Personen
EN ISO 13850 Sicherheit von Maschinen – Not-Halt – Gestaltungsleitsätze
EN 574
ISO 13851
Sicherheit von Maschinen – Zweihandschaltungen – Funktionelle Aspekte und Gestaltungsleitsätze
EN 953
ISO 14120
Sicherheit von Maschinen – Trennende Schutzeinrichtungen –
Allgemeine Anforderungen an Gestaltung und Bau von feststehenden und beweglichen trennenden Schutzeinrichtungen
EN 1088
ISO 14119
Sicherheit von Maschinen – Verriegelungseinrichtung in Verbindung mit trennenden Schutzeinrichtungen – Leitsätze für die Gestaltung und Auswahl
EN 1760-1
ISO 13856-1
Sicherheit von Maschinen – Druckempfindliche Schutzeinrichtungen
– Teil 1: Allgemeine Leitsätze für die Gestaltung und Prüfung von Schaltmatten und Schaltplatten
EN 1760-2
ISO 13856-2
– Teil 2: Allgemeine Leitsätze für die Gestaltung und Prüfung von Schaltleisten und Schaltstangen
EN 1760-3
ISO/DIS 13856-3
– Teil 3: Allgemeine Leitsätze für die Gestaltung und Prüfung von Schaltpuffern, Schaltflächen, Schaltleinen und ähnlichen Einrichtungen
EN/IEC 61496-1 Sicherheit von Maschinen – Berührungslos wirkende Schutzeinrichtungen – Teil 1: Allgemeine Anforderungen und Prüfungen
prEN IEC 61496-2– Teil 2: Besondere Anforderungen an Einrichtungen, welche nach dem aktiven optoelektronischen Prinzip arbeiten
EN/IEC TS 61496-3 – Teil 3: Besondere Anforderungen an aktive optoelektronische diffuse Reflektion nutzende Schutzeinrichtungen (AOPDDR)
CEN 81-1
Sicherheitsregeln für die Konstruktion und den Einbau von Aufzügen
– Teil 1: Elektrisch betriebene Personen- und Lastenaufzüge
EN 289 Kunststoff- und Gummimaschinen – Presse – Sicherheitsanforderungen
EN 415-6 Sicherheit von Verpackungsmaschinen
Palettierer und Depalettierer
EN 422 Kunststoff- und Gummimaschinen – Blasformmaschinen – Sicherheitsanforderungen
EN 528 Regalbediengeräte – Sicherheit
EN 692 Werkzeugmaschinen – Mechanische Pressen – Sicherheit (Hinweis: jedoch nach der Richtlinie 98/37/EG genügen formschlüssige Kupplungen nicht den Sicherheitsanforderungen!)
EN 693 Werkzeugmaschinen – Sicherheit – Hydraulische Pressen
EN 710 Sicherheitsanforderung an Gießereimaschinen und -anlagen der Form- und Kernherstellung und dazugehörige Einrichtungen
EN ISO 10218-1 Industrieroboter – Sicherheitsanforderungen - Teil 1: Roboter
EN 848-1Sicherheit von Holzbearbeitungsmaschinen – Fräsmaschinen für einseitige Bearbeitung mit drehendem Werkzeug.
– Teil 1 Einspindelige senkrechte Tischfräsmaschine
EN 869 Sicherheitsanforderungen an Metall-Druckgießanlagen
EN 940 Sicherheit von Holzbearbeitungsmaschinen – Kombinierte Holzbearbeitungsmaschinen
EN 972 Gerberei-Maschinen – Walzmaschinen – Sicherheitsanforderungen
EN 1010-1
ISO 1010
Sicherheit von Maschinen – Sicherheitsanforderungen an Konstruktion und Bau von Druck- und Papierverarbeitungsmaschinen
– Teil 1: Gemeinsame Anforderungen
EN 1010-2 – Teil 2: Druck- und Lackiermaschinen einschl. Maschinen der Druckvorstufe
EN 1114-1 Gummi- und Kunststoffmaschinen – Sicherheitsanforderungen für Extruder
EN 1218-1 Sicherheit von Holzbearbeitungsmaschinen – Zapfenschneid- und Schlitzmaschinen – Teil 1: Einseitige Zapfenschneid- und Schlitzmaschinen mit Schiebetisch
EN 1525 Sicherheit von Flurförderzeugen – Fahrerlose Flurförderzeuge und ihre Systeme
EN 1526 Sicherheit von Flurförderzeugen – Zusätzliche Anforderungen für automatische Funktionen von Flurförderzeugen
EN ISO 11111-1 Textilmaschinen – Sicherheitsanforderungen
– Teil 1: Gemeinsame Anforderungen
EN ISO 11553-1 Sicherheit von Maschinen – Laserbearbeitungsmaschinen
– Teil 1: Allgemeine Sicherheitsanforderungen
EN 12387 Maschinen zur Herstellung von Schuhen, Leder- und Kunstlederwaren
– Stanzmaschinen – Sicherheitsanforderungen
EN 12622 Werkzeugmaschinen – Sicherheit von Werkzeugmaschinen – Gesenkbiegepressen
EN 12629-1 Maschinen zur Herstellung von Bauprodukten aus Beton und Kalksteinmassen – Sicherheit
– Teil 1: Gemeinsame Anforderungen

Dies ist keine vollständige Liste. Weitere Informationen zu Maschinennormen sind z. B. unter www.vdma.org oder www.zvei.org zu finden. Normen in der Originalfassung sind z. B. bei der Beuth Verlag GmbH, www.beuth.de , zu beziehen.

Hinweis

Finden statt suchen! Die Leuze electronic Software Safexpert für das Sicherheits-Engineering von Maschinen und Anlagen ermöglicht mit einer leistungsfähigen Such- und Filterfunktion das sekundenschnelle Auffinden zutreffender Normenstellen. Die Suche erfolgt im Volltext in 9 wichtigen EU-Maschinensicherheitsnormen und, mit dem entsprechenden Normenpaket, sogar in mehr als 60 Normen (siehe Sicherheits-Engineering-Software Safexpert ).