Realizing the future of intralogistics

Zunehmende Automatisierung, höhere Geschwindigkeit und Prozesssicherheit stellen die Intralogistik vor neue Herausforderungen. Unser Ziel ist es, Ihre Anlagenverfügbarkeit zu erhöhen und Ihre Intralogistik noch flexibler, effizienter und sicherer zu gestalten. So machen wir Sie in Ihrem industriellen Umfeld dauerhaft erfolgreich.

"Realizing the future of intralogistics" ist das Motto unserer Leuze Experience Days am 29. und 30. Juni.

Hier geht es um Ihre Themen und die Trends in der Intralogistik. Schauen Sie vorbei. Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!

Wir gestalten den Wandel mit Ihnen gemeinsam. Mit Neugier, Leidenschaft und Entschlossenheit.

Online-Konferenz

Stellen Sie sich über zwei Tage Ihr individuelles Webinar-Programm zusammen und freuen Sie sich auf vielseitige Themen.

Zur Agenda

Virtueller Rundgang

Melden Sie sich zu einer exklusiven Online-Führung durch unseren neuen Showroom an. Ein Kollege zeigt Ihnen aktuelle Innovationen und steht für individuelle Fragen zur Verfügung.

Mehr erfahren

Agenda

29.–30.06.2021

Dienstag

29.06. / 9:30 Uhr

Zugangsüberwachung an Materialübergabestationen

Sie suchen ein Sicherheitskonzept, bei dem die Roboterzelle auch während des gesamten Beladungs- und Beschickungsvorgangs kontinuierlich weiterarbeitet?
Wir zeigen Ihnen, wie die Sicherheits-Lösung von Leuze höchste Systemauslastung und lückenlose Sicherheit gewährleistet.

Speaker: Matthias Bristle
Dauer: 30 min

Auswählen

29.06. / 11:00 Uhr

Einfache Kontur- und Volumenerfassung von Objekten im Durchlauf

Ihre Objektprüfung soll eine schnelle Kommissionierung und höchste Anlagenverfügbarkeit gewährleisten?
Hierfür präsentieren wir Ihnen unser Konturmesssystem. Dieses erfasst materialunabhängig Dimensionen, Lage, Überstände und Ausbauchungen eines Objekts. N.i.O.-Objekte lassen sich rechtzeitig ausgliedern. Überzeugen Sie sich von der einfachen Inbetriebnahme.

Speaker: Henning Förste
Dauer: 30 min

Auswählen

29.06. / 14:00 Uhr

Zugangssicherung an mehrspurigen Transportanlagen

Wie sieht Ihr Sicherheitskonzept für mehrspurige Transportanlagen aus? Oft ist es schwierig, die Schutzeinrichtung jeweils nur für die Bahn freizugeben, auf der die Palette gerade ausgegeben wird.
Wir zeigen Ihnen, wie die Sicherheits-Lösung von Leuze reibungslose Abläufe und lückenlose Sicherheit gewährleistet.

Speaker: Matthias Bristle
Dauer: 30 min

Auswählen

29.06. / 15:30 Uhr

Digitalisierung einer Lagerlogistik mit OPC UA

Wie erhöht OPC UA die Transparenz Ihrer Maschinen und Anlagen und damit deren Verfügbarkeit?
Wir zeigen Ihnen am Beispiel unseres neuen Distributionszentrums wie durch die Analyse der Dekodierergebnisse einzelner Codeleser der Zustand der Gesamtanlage bewertet wird. Außerdem stellen wir Ihnen vor, welche Maßnahmen zur Sicherstellung der Lieferfähigkeit daraus abgeleitet werden können.

Speaker: Ingo Baumgardt
Dauer: 30 min

Auswählen

Mittwoch

30.06. / 9:30 Uhr

Professionelle Objektdetektion an Stetigförderern

Auch an Ihrer Fördertechnik gibt es immer wieder besondere Herausforderungen an Sensoren?
Anhand von drei branchenspezifischen Problemstellungen zeigen wir, wie solche Herausforderungen gelöst werden. Dabei werden Lösungen gezeigt, die dem Anwender deutliche Vorteile im Vergleich zur herkömmlichen Sensorik bieten.

Speaker: Manuel Frey
Dauer: 30 min

Auswählen

30.06. / 11:00 Uhr

Sicherheitsanforderungen am Regalbediengerät nach DIN EN 528

Durch die aktuelle Überarbeitung der Norm EN 528 müssen bei Ihnen bestehende Applikationen auf dem RBG aus Sicht der Sicherheit eventuell neu bewertet und ausgelegt werden?
An drei Hauptapplikationen auf dem RBG wenden wir die Norm an und zeigen Ihnen die dazugehörige Lösung auf.

Speaker: Matthias Göhner
Dauer: 30 min

Auswählen

30.06. / 14:00 Uhr

Projektierung von Barcodelesern leicht gemacht

Sie wollen eine Barcodelesestelle mit hohen Leseraten auslegen?
Wir zeigen auf, welche Informationen zur Projektierung einer Barcodelesestation notwendig sind, welche Details zu beachten sind und welche Anforderungen ein Maschinenbauer bei einem Endkunden bezüglich der Label stellen sollte.

Speaker: Horst Koch
Dauer: 30 min

Auswählen

30.06. / 15:30 Uhr

Einfache Integration von Barcodelesern in das Profinet-Netzwerk

Sie wollen Barcodeleser über integrated connectivity technology in einen Feldbus wie z.B. das Profinet integrieren und darüber parametrieren?
Am Beispiel einer Projektierung von Barcodelesern in einer Profinet Anlage zeigen wir, wie in wenig Schritten ein Barcodeleser projektiert und parametriert werden kann.

Speaker: Matthias Göhner
Dauer: 30 min

Auswählen

Virtueller Rundgang

Diese Highlights erwarten Sie

Auf einem virtuellen Rundgang durch unseren Showroom verschaffen Ihnen unsere Experten persönlich einen Überblick über unsere Leistungen und stellen Ihnen unsere Innovationen exklusiv vor.

BCL 200i Geführte Behälter- und Tablar-Identifikation

Mit unserem neuen stationären Barcodeleser BCL 200i stellen wir ein neues Mitglied in unserer BCL-Serie vor. Dieses unterstützt die geführte Behälter- und Tablar-Identifikation und eignet sich für beengte Einbausituationen an der Förderstrecke.

LBK 3D-Sicherheit in rauen Umgebungen

Mit dem Radarsystem LBK erweitern wir unser Safety-Angebot. Das sichere System überwacht zuverlässig 3-dimensionale Gefahrenbereiche, selbst bei Schmutz und Staub.

Spezial-Halterungen SR 25C

Vormontierte und betriebsbereite Sensorik an der Fördertechnik: Mit den neuen Spezial-Halterungen für die Sensor-Serie 25C können die Sensoren zur Palettendetektion bereits beim Hersteller der Fördertechnik im Werk montiert werden.

Safety Solutions

Unsere Safety Solutions basieren auf innovativen Sicherheitskonzepten und gewährleisten einen reibungslosen Materialfluss und lückenlose Sicherheit. Sie werden von unseren Safety-Experten individuell an das jeweilige Anlagen-Layout angepasst.