Moving packaging forward

Nachhaltige und individuellere Verpackungsmaterialien stellen die Prozesse in der Verpackungsindustrie vor neue Herausforderungen. Gefordert werden höchste Flexibilität und Anlagenverfügbarkeit sowie maximale Konnektivität. Unser Ziel ist es, Sie in Ihrem industriellen Umfeld dauerhaft erfolgreich zu machen.

Die Auftaktveranstaltung der Leuze Experience Days 2021 stellen wir unter das Motto "Moving packaging forward".
Mit diesem Format bieten wir Ihnen aktuelle Einblicke in die Herausforderungen und Trends der Verpackungsindustrie.
Und wir zeigen Ihnen, wie wir Sie aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in der Verpackungsindustrie als Experten dabei unterstützen können, diese neuen Anforderungen zu erfüllen. Effizient. Zuverlässig. Sicher.

Wir freuen uns auf den persönlichen Austausch mit Ihnen!

Online-Konferenz

Stellen Sie sich über drei Tage Ihr individuelles Webinar-Programm zusammen und freuen Sie sich auf vielseitige Themen.

Zur Agenda

Virtueller Rundgang

Melden Sie sich zu einer exklusiven Online-Führung durch unseren neuen Showroom an. Ein Kollege zeigt Ihnen aktuelle Innovationen und steht für individuelle Fragen zur Verfügung.

Mehr erfahren

29.04. / 14:30 Uhr

Technologietrends und Digitalisierung im Verpackungs­maschinenbau

Speaker:
Martin Buchwitz,
Packaging Valley
Dauer: 30 min

Das Programm im Detail

27.–29.04.2021

Dienstag

27.04. / 9:30 Uhr

Zugangssicherung an mehrspurigen Transportanlagen

Wie sieht Ihr Sicherheitskonzept für mehrspurige Transportanlagen aus? Oft ist es schwierig, die Schutzeinrichtung jeweils nur für diejenige Bahn freizugeben, auf der die Palette gerade ausgegeben wird. Wir zeigen Ihnen, wie die Sicherheits-Lösung von Leuze reibungslose Abläufe und lückenlose Sicherheit gewährleistet.

Speaker: Matthias Bristle
Dauer: 30 min

Auswählen

27.04. / 11:00 Uhr

Sensorlösungen für den Hygiene- und Graubereich

Suchen Sie nach Sensorlösungen für den hochsensiblen Bereich der Fleisch- und Wurstverarbeitung? In diesem Webinar stellen wir Ihnen unsere hygienegerechten, robusten Sensoren in verschiedenen Applikationen im Hygiene- und Graubereich vor.

Speaker: Dieter Eßlinger
Dauer: 30 min

Auswählen

27.04. / 14:30 Uhr

Zugangsüberwachung an Materialübergabestationen

Sie suchen ein Sicherheitskonzept, bei dem die Roboterzelle auch während des gesamten Beladungs- und Beschickungsvorgangs kontinuierlich weiterarbeitet? Wir zeigen Ihnen, wie die Sicherheits-Lösung von Leuze höchste Systemauslastung und lückenlose Sicherheit gewährleistet.

Speaker: Matthias Bristle
Dauer: 30 min

Auswählen

Mittwoch

28.04. / 9:30 Uhr

Best Practice: IO-Link in Anwendung mit SPS-Integration

Sie überlegen sich wie Sie einen IO-Link-Sensor mit Hilfe eines fertigen Funktionsbausteines in Ihrer SPS integrieren? Wir zeigen Ihnen am Beispiel einer realen Kundenanwendung aus der Verpackungsindustrie wie Sie das mit Funktionsbausteinen von Leuze ganz einfach, schnell und fehlerfrei machen können.

Speaker: Yücel Tekinsoy, Jan Kapfhamer
Dauer: 30 min

Auswählen

28.04. / 11:00 Uhr

Anwendung von Normen für Verpackungsmaschinen

Wie gewährleiste ich als Hersteller oder Betreiber von Verpackungsmaschinen, dass diese sicher sind? Erfahren Sie im Webinar, wie Zugänge nach neuen Versionen von EN 415 und EN 619 abgesichert werden können.

Speaker: Dr. Volker Rohbeck
Dauer: 30 min

Auswählen

28.04. / 14:30 Uhr

Anwendungen für Sensoren an horizontalen Verpackungsmaschinen

Sie möchten beliebige Objekte in Ihrer Maschine ohne Stillstände und Neujustage detektieren? Applikationsnah und live zeigen wir Ihnen unseren neuen dynamischen Referenztaster DRT 25C, basierend auf der völlig neuen Contrast Adaptive Teach-Technologie. Weiterhin zeigen wir Applikationslösungen mit Sensoren für horizontale Verpackungsmaschinen.

Speaker: Andreas Eberle, Dr. Marie-Theres Heine
Dauer: 30 min

Auswählen

Donnerstag

29.04. / 9:30 Uhr

Anwendungen für Sensoren an Etikettiermaschinen

Sie suchen einen Gabelsensor, den Sie für alle Etikettentypen einsetzen können? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir präsentieren Ihnen die verschiedenen Varianten von Gabelsensoren für Etikettiermaschinen. Zudem zeigen wir Ihnen weitere Applikationslösungen mit Sensoren für Ihre Maschine.

Speaker: Andreas Eberle, Steffen Hundt
Dauer: 30 min

Auswählen

29.04. / 11:00 Uhr

Robuste Sensorlösungen für Molkereierzeugnisse

Lebensmittelsicherheit nimmt in Ihrer Produktion von frischen Produkten des täglichen Bedarfs einen immer höheren Stellenwert ein? Die Anforderungen an Ihre Anlagen werden immer höher? In diesem Webinar stellen wir unsere hygienegerechten Sensorlösungen mit hoher Beständigkeit gegenüber Umgebungs­bedingungen in verschiedenen Applikationen für Molkereibetriebe vor.

Speaker: Dieter Eßlinger
Dauer: 30 min

Auswählen

29.04. / 14:30 Uhr

Technologietrends und Digitalisierung im Verpackungsmaschinenbau

Was sind die aktuellen Technologietrends und Innovationstreiber im Verpackungsmaschinenbau? Der Geschäftsführer des Packaging Valley Germany e.V. zeigt das Potential von Technologien wie künstliche Intelligenz, Virtual- und Augmented Reality, IT-basierter Automatisierung und des Digital Engineerings für den gesamten Lifecycle-Prozess von Verpackungsmaschinen auf.

Speaker: Martin Buchwitz
Dauer: 30 min

Auswählen

Virtueller Rundgang

Diese Highlights erwarten Sie

Auf einem virtuellen Rundgang durch unseren Showroom verschaffen Ihnen unsere Experten persönlich einen Überblick über unsere Leistungen und stellen Ihnen unsere Innovationen exklusiv vor.

Weltweit erster Kombi-Gabelsensor GSX14E

Kompakte Kombination der Detektionsprinzipien Ultraschall und Licht in einem Gehäuse. Erkennung aller Etikettenarten mit einem einzigen Sensor.

Tastweiteneinstellung über Remote beim HT 3C

Lichttaster mit leistungsfähiger Hintergrundausblendung zur zuverlässigen Objekterkennung vor nahezu jedem Hintergrund.
Mit IO-Link-Schnittstelle und Smart-Sensor-Profil.

IO-Link Master mit Multiprotokoll – das MD7 System

Unser neues Portfolio aus IO-Link Mastern und Hubs ermöglicht eine flexible Planung, reduzierte Lagerhaltungskosten und kurze Installationszeiten. Das durchgängige System mit integriertem Webserver bietet eine hohe Transparenz für Diagnose und vorausschauende Wartung.

Der Eine für alles – Neuer Referenztaster DRT 25C

Der neue Referenztaster DRT 25C detektiert zuverlässig unterschiedlichste Formen und Materialien ohne Nachjustieren beim Objektwechsel.