Vision Sensoren

Vision Sensoren werden unter anderem in der Verpackungsindustrie und der Intralogistik zur Lösung verschiedener bildbasierter Inspektionsaufgaben eingesetzt. Sie sind kompakte Bildverarbeitungssysteme im Sensorformat, die in einem industrietauglichen Gehäuse alles bieten, um Inspektions-Applikationen zu lösen. Vision-Sensoren sind geeignet zur Fachfeinpositionierung, zum Codelesen, zur Anwesenheitserkennung sowie zum Messen und Zählen.
Die Sensoren der Serie IPS 200i/400i für die Fachfeinpositionierung in der Intralogistik erkennen Marker in einfacher oder doppelter Fachtiefe.
Beim Codelesen identifizieren die kamerabasierten Geräte der Serie DCR 200i zuverlässig 1D- oder 2D- Codes auf Objekten.
Simple Vision Sensoren sind so einfach bedienbar wie ein optischer Sensor und ähnlich leistungsstark wie ein Kamerasystem. Typische Applikationen sind hier im Bereich Anwesenheitserkennung, Codelesen sowie Messen und Zählen in der Verpackungsindustrie.

Vision Sensor - Stationäre 1D/2D-Codeleser

Lückenlose Rückverfolgbarkeit von Produkten.
Mit dem kamerabasierten Codeleser der Serie DCR 200i.

Diese Codeleser erfassen 1D- und 2D-Codes zuverlässig - je nach Typ gedruckt oder direkt markiert, omnidirektional, statisch oder in schneller Bewegung sowie inverse oder gespiegelte Codes. Es stehen verschiedene Ausführungen hinsichtlich Größe, Schutzklassen IP 67 oder 69K, Schnelligkeit oder Schnittstellen zur Verfügung.

 

 



Vision Sensor - Kamerabasierte Fachfeinpositionierung

Intelligenter Lösungsansatz für Regalbediengeräte.
Mit den Sensoren der Serie IPS 200i / IPS 400i.

Ein kamerabasiertes Positionierungssystem mit einem auf die Fachfeinpositionierung zugeschnittenen Auswertealgorithmus bietet einen intelligenten Lösungsansatz für diese Applikation. Besonders beliebt sind bei Anwendern solche Lösungen, bei denen Kamera und Auswerteeinheit in ein Kompaktsystem integriert sind. Sie erlauben ohne Spezialkenntnisse eine einfache Inbetriebnahme und Bedienung.

 

 



 

Simple Vision Sensoren

Einfach zu bedienen - ähnlich leistungsstark wie ein Kamerasystem.
Das neue Produktportfolio IVS 108 und IVS 1048i / DCR 1048i.

So einfach zu bedienen wie ein optischer Sensor und ähnlich leistungsstark wie ein Kamerasystem - das ist das einzigartige Konzept Simple Vision von Leuze.

Das neue Produktportfolio Simple Vision bietet einen schnellen und einfachen Einstieg in die Bildverarbeitung in der industriellen Automation. Ob An- oder Abwesenheitserkennung, Teileerkennung oder Inspektion, Messen oder Zählen - wir haben immer die richtige Lösung für Ihre spezifischen Anwendungen.

Bilderfassungs-, Verarbeitungs- und Kommunikationsfunktionen sind in einem einzigen Bildverarbeitungssensor integriert. Auf diese Weise entsteht eine multifunktionale, modulare, äußerst zuverlässige und einfach zu implementierende Bildverarbeitungslösung.

Leistungsstarke, eingebettete Software-Tools arbeiten entweder unabhängig oder gemeinsam in einer Job-Pipeline, ohne dass eine externe Steuerung erforderlich ist. So einfach geht Simple Vision.

 



Das Motto: Keep it simple

Applikationen

Simple-Vision-Sensoren eignen sich perfekt für eine Vielzahl von Prüf- und Qualitätsprozessen. Dazu gehören Teileunterscheidung, Formprüfung, Konturanalyse, Mustererkennung, Sortieren, Zählen, Messen und Codelesen. Einsetzbar entweder als Einzelfunktion oder in beliebiger Kombination.

Performance

Bietet deutlichen Mehrwert als ein optischer Standardsensor, ist aber weit weniger komplex als ein Bildverarbeitungssystem und erfordert keine besonderen Fachkenntnisse. Die Simple-Vision-Sensoren sind klein, intelligent und mit allem ausgestattet, was für die jeweilige Aufgabe benötigt wird.

Usability

Konfigurieren und Parametrieren ohne Expertenwissen: Die Software-Tools eines Simple-Vision-Sensors erfordern nur wenige Parameter und lassen sich schnell und einfach einrichten. Über verschiedene Schnittstellen können Komplettlösungen mit Integration in die Steuerungsumgebung erstellt werden.

Das Produktportfolio: Mit der genau richtigen Performance für Ihre Aufgaben

IVS 108

Der IVS 108 eignet sich zur Erkennung der An- und Abwesenheit von Objekten wie Verschlüssen, Etiketten oder Aufdrucken auf allen Arten von Flaschen und Flacons, die in Abfüllanlagen laufen. Außerdem kontrolliert er die Ausrichtung von Objekten unabhängig von Formaten, Materialien, Farben oder Abmessungen.

DCR 1048i

Der leistungsstarke Code-Lesealgorithmus des DCR 1048i garantiert ausgezeichnet hohe Leseraten. Dieses Modell verfügt optional über einen verbesserten Algorithmus speziell für DPM-Codes.

IVS 1048i

Das Allrounder-Modell IVS 1048i vereint Detektions-, Inspektions- und Identifikationsaufgaben in einem Gerät. Es sind auch mehrere Modelle mit niedriger oder höherer Auflösung erhältlich.

Direkt zum IVS 108

 

Funktionen:

  • Anwesenheitserkennung

Direkt zum DCR 1048i

 

Funktionen:

  • 1D-/2D-Codelesen
  • DPM Codelesen

Direkt zum IVS 1048i

 

Funktionen:

  • Anwesenheitserkennung
  • Messen und Zählen
  • 1D-/2D Codelesen
  • DPM Codelesen