RSL400P - Einbindung in Siemens-FSPS 

Onlineseminar

Beschreibung und Anmeldeformular

Den Sicherheits-Laserscanner RSL400 mit OSSD-Ausgängen gibt es auch in der Variante RSL400P als PROFIsafe-Gerät. Funktionell sind die beiden Geräte-Typen identisch, wodurch die Parametrierung und Konfiguration auch beim RSL400P über SensorStudio erfolgt.

Für die Einbindung des RSL400P in die sichere Siemens-Steuerung mit TIA-Portal muss man jedoch einige Dinge beachten um hinterher ein funktionierendes und sicheres System zu haben.

In dem 2-stündigen Online-Seminar werden die wichtigsten Punkte zur Arbeit mit TIA-Portal und SensorSudio erklärt und gezeigt, wie z.B.:

-    Unterschiede RSL400 zu RSL400P
-    Gerätespezifische Parameter RSL400P
-    Erstellung eines Projekts mit TIA-Portal
-    Gerätesuche und Verbindungsaufbau mit SensorStudio über TCI2Com
-    IP-Adresse vergeben und ändern
-    Erklärung wichtiger Parameter und Begriffe:
      o    F-Adresse
      o    Watchdog-Zeiten
      o    Auswahl der passenden Zykluszeiten
      o    ACK_GL-Baustein
      o    Depassivieren

Diese Schulung richtet sich an Personen, die Projekte mit TIA-Portal erstellen und dort den Sicherheits-Laserscanner RSL400P einbinden. Für die Schulung sind Grundkenntnisse von TIA-Portal erforderlich.

Es wird live mit einer Siemens F-SPS, TIA-Portal und der Software SensorStudio sowie einem RSL450P-XL* gearbeitet.

Als Teilnehmer des Online-Seminars können Sie jederzeit Ihre eigenen Fragen im Chat stellen (bzw. per Mikrofon), die dann während des Seminars beantwortet werden.
Auf Wunsch erhalten Sie auch ein Teilnehmerzertifikat.

* bei anderen Gerätetypen können einzelne Funktionen nicht verfügbar sein.


 

Dauer: 13:00 – 15:00 Uhr
Referent/en: Markus Erdorf / Mario Penava
Sprache: Deutsch
Kosten: 149,00 €

Bei einer Anmeldung weniger als 3 Tage vor der Veranstaltung bitten wir um vorherige telefonische Abklärung unter: 07021-573-438 oder 07021-573-0.

Les champs marqués d'un astérisque (*) sont des champs obligatoires.