Bringt Licht ins Dunkel

Durchstrahlt selbst metallisierte und dunkle Folie: Die neue LS25CI Einweglichtschranke von Leuze. Sie ist besonders leistungsstark und flexibel. Und erfüllt dadurch die hohen Anforderungen in der Verpackungsindustrie.

Owen, 6. Mai 2022 – In der Verpackungsindustrie kommen unterschiedliche Folien zum Einsatz: diese sind mal mehr, mal weniger transparent, mal dunkel oder auch metallisiert. Das stellt hohe Anforderungen an Lichtschranken, welche die Position der Objekte in der Verpackung zuverlässig erkennen müssen. Leuze bringt mit der LS25CI eine Einweglichtschranke auf den Markt, die diese Herausforderung meistert: Die LS25CI ist besonders leistungsstark und durchstrahlt jede Folie. So lassen sich Produkte zuverlässig trennen und die Folie an den richtigen Stellen versiegeln. Das hierbei verwendete Infrarotlicht ist unbedenklich und für Augen ungefährlich. 

Erkennt Objekt oder Folie
Anlagenbetreiber können zwischen zwei Varianten wählen: Die LS25CI.XR1 high power durchstrahlt dunkle Folien, kann aber auch einzelne transparente Folien erkennen. Die Leistung der Lichtschranke lässt sich einfach über ein Potentiometer anpassen. Für noch höhere Anforderungen bietet sich die LS25CI.XX super power an: Sie durchstrahlt auch metallisierte und dunkel eingefärbte Folien, selbst bei mehreren Lagen. Der zugehörige Empfänger arbeitet mit beiden Sendervarianten. Dessen Empfindlichkeit ist ebenfalls schnell und intuitiv per Potentiometer regelbar. 

Robuste Gehäuse
Die Gehäuse von Sender und Empfänger erfüllen die Schutzklassen IP67 und IP69K. Für den Einsatz in rauen Umgebungen, die häufige Reinigungen erforderlich machen, sind sie zudem ECOLAB-zertifiziert. Die Geräte lassen sich über Kabel, M8- oder M12-Steckverbinder, anschließen und so komfortabel in Anlagen integrieren.